0:2 Niederlage der VfB Frauen 2 gegen den TSV Langenbeutingen

Im ersten Landesliga Spiel ging es für den VfB Obertürkheim gleich gegen den Verbandsliga Absteiger Langenbeutingen.

Die erste Halbzeit der Partie war vom Kampf im Mittelfeld geprägt. Keine der beiden Mannschaften konnte sich nennenswerte Torchancen herausarbeiten. Das Spiel des VfB war bis zum Strafraum ansehnlich, führte aber auf Grund von Ungenauigkeiten zu keinen gefährlichen Aktionen. So ging man mit einem 0:0 in Pause.

In der 2. Halbzeit veränderte sich das Bild des Spiels nicht und beide Mannschaften konnten nicht gefährlich in den Strafraum der Gegner eindringen. Der VFB brachte sich vielmehr immer wieder mit Ungenauigkeiten im Spielaufbau selbst in Bedrängnis. In der 80. Minute nutzte der TSV die Unordnung in der VFB Abwehr und überwand die herausstürmende Torhüterin Vanessa Diehl. Nur 2 Minuten später konnte Langenbeutingen einen erneuten Fehler im Spielaufbau zum 0:2 Endstand verwerten.

Dem Spielverlauf nach wäre das Unentschieden gerecht gewesen, der VFB machte aber vor allem in er Schlussphase zu viele individuelle Fehler.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now