Obertürkheim I – TSV Amicitia Viernheim

September 12, 2016

Holpriger Start Nach dem kräftezehrenden Pokalspiel unter der Woche fehlte es den VfB-Frauen beim Saisonstart gegen den Aufsteiger TSV Amicitia Viernheim trotz eines klaren 3:0-Sieges sichtbar an Frische. Bei spätsommerlichen Temperaturen von fast 30 Grad empfing der VfB Obertürkheim vor heimischem Publikum den Liga-Neuling aus Viernheim. Zuschauer, die eine spannende Partie erwartet hatten, mussten allerdings enttäuscht werden, denn über 90 Minuten zeigte sich ein konstantes Bild: die VfB-Frauen wirkten etwas erschöpft und ließen es über weite Strecken an Zweikampfhärte, Laufbereitschaft und Passgenauigkeit fehlen, während die Gäste in ihrem ersten Oberligaspiel sehr abwartend und vorsichtig agierten. Zu vorsichtig, denn bereits in der elften Minute kam Nici Kratz aus 20 Metern Entfernung frei zum Schuss und traf zum 1:0. Zuvor hatte Sophie Gairing den Ball aus einer vermeintlichen Abseitsposition über die Torlinie geschoben – der Treffer zählte nicht. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Terry Böpple, die sich an der Außenlinie durchsetzte, zum 2:0 (41.). Brenzlig wurde es, als Daniela Klenk einen gegnerischen Eckball an die eigene Latte köpfte

 

und den Gästen beinahe den Anschlusstreffer beschwerte. Die Torbilanz zur Halbzeit stimmte aus Sicht der Gastgeberinnen, doch die Art wie das Halbzeitergebnis zustande gekommen war, schmeckte dem Trainer Oliver Kruschke gar nicht. Doch auch nach dem Wiederanpfiff setzten die VfB-Frauen kaum etwas von dem um, was wenige Tage zuvor beim 3:0 über den Regionalligisten FV Löchgau noch bestens funktioniert hatte. Das Glück der VfB-Frauen bestand darin, dass bei den verunsichert wirkenden Gästen noch weniger zusammenlief. So konnte wiederum Terry Böpple den Treffer zum 3:0-Endstand markieren (61.) und sicherte den Obertürkheimerinnen damit wichtige drei Punkte zum Saisonauftakt. Sophie Gairing hatte sogar noch die Chance, auf 4:0 zu erhöhen, doch ihr Heber prallte von der Latte zurück ins Spiel (69.). Beim kommenden Auswärtsspiel treffen die VfB-Frauen auf den SV Sindelfingen II, der gegen den Regionalliga-Absteiger TV Derendingen mit einer Niederlage in die Runde startete.

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now