ASV Hagsfeld - VfB 1:3

Drei Punkte für den VfB I Nach zwei Niederlagen in Folge haben die Frauen des VfB Obertürkheim zu Gast beim ASV Hagsfeld hoch verdient mit 1:3 gewonnen. Nach zwei intensiven Trainingswochen fuhren die VfB-Frauen um das Trainerteam Oliver Kruschke und Uwe Hild nach Karlsruhe. Bei Kälte und Regen und dementsprechend schwierigen Platzverhältnissen trafen die beiden Mannschaften aufeinander, die bis vor dem Anpfiff in der Tabelle lediglich drei Punkte trennten. Allerdings ging das Spiel von der ersten Minute nur in eine Richtung: auf das Tor der zurückhaltend auftretenden Gastgeberinnen. Die VfB-Frauen waren im Vergleich zu den letzten Wochen sicherer im Aufbauspiel und konnten ihre Stürmer besser in Szene setzen. Allerdings fehlte es an letzter Konsequenz, sodass den Offensivbemühungen zunächst nichts Zählbares entspringen wollte. Stattdessen trafen die Gastgeberinnen völlig überraschend nach einem Befreiungsschlag zum 1:0 (31.) und stellten damit den Spielverlauf auf den Kopf. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste das Tempo und spielten weiter unermüdlich nach vorne, doch stellte sich in den entscheidenden Situationen zu kompliziert an und ließ den letzten Zug zum Tor vermissen. Schließlich wurde doch einer der zahlreichen Angriffe belohnt – wenn auch mit gegnerischer Schützenhilfe, denn eine Hereingabe konnte von der ASV-Abwehrspielerin nur noch ins eigene Tor geklärt werden (60.). Motiviert durch den Torerfolg wollten die Gäste nun den Führungstreffer erzielen und drängten die ASV-Frauen in die eigene Hälfte zurück. In der 72. Minute konnte Svenja Merten im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden – den fälligen Strafstoß verwandelte Dragana Rabrenovic souverän zum 1:2 (73.). In der Folge hatten die VfB-Frauen eine Torchance nach der anderen, aber beste Gelegenheiten wurden leichtfertig vergeben und allein Stürmerin Daniela Klenk vergab gleich zwei Mal freistehend aus kürzester Distanz. Schließlich erhöhte Sophie Gairing nach schöner Vorarbeit von Daniela Klenk auf 1:3 (80.). Schlussendlich können die Frauen des VfB Obertürkheim hochverdiente drei Punkte verbuchen, auch wenn der Sieg mit einer konsequenteren Chancenverwertung deutlich höher hätte ausfallen müssen. Dennoch können Trainer und Mannschaft mit der heutigen Leistung zufrieden sein und positiv auf die nächsten Wochen blicken.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now