Auch im Winter rollt der Ball bei den VfB Frauen

Am 06.01.2018 fand das erste Hallenturnier der Frauen des VfB Obertürkheim statt. Hierzu traten insgesamt 13 Mannschaften aus diversen Ligen – von der Bezirksliga bis zur Oberliga – an. Für eine gute Stimmung in der Obertürkheimer Halle sorgten zahlreiche Zuschauer, die die Mannschaften unterstützten. Der VfB Obertürkheim startete mit zwei Mannschaften, wobei sich die erste Frauenmannschaft für das Finale qualifizieren konnte. Im Spiel um Platz 3 traf der Oberligist des FV 09 Niefern auf den 1.FC Normannia Gmünd aus der Regionenliga. Hier setzte sich der vermeintliche Außenseiter, der 1.FC Normannia Gmünd, durch und sicherte sich so den dritten Platz. Im Finale traf der Gastgeber auf den Ligakonkurrenten des SV Hegnach. In diesem Spiel mussten sich die bis dahin souverän auftretenden Frauen des VfB mit 3:0 geschlagen geben. Somit konnte der SV Hegnach das erste Hallenturnier des VfB Obertürkheim verdient für sich entscheiden.

Besondere Auszeichnungen erhielten die Spielerinnen Vanessa Diehl und Daniela Klenk. Vanessa Diehl, Torfrau des VfB Obertürkheim, wurde von den anderen Mannschaften zur besten Torspielerin des Turniers gewählt. Daniela Klenk, Stürmerin des 1.FC Normannia Gmünd, erhielt mit 10 Treffern die Auszeichnung für die beste Torschützin und wurde zudem zur besten Spielerin des Turniers gekürt.

Vielen Dank an alle Mannschaften für einen fairen Turnierablauf. Auch ein herzliches Dankeschön an alle Zuschauer, Helfer, Sponsoren und Organisatoren.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now