VfB 1 - VfL Sindelfingen

April 29, 2018

VfB-Frauen weiter auf Erfolgsspur

Mit einem klaren 3:1 besiegte der VfB Obertürkheim den VfL Sindelfingen Ladies II, der durch die Niederlage im Abstiegskampf nun stärker unter Druck steht.

Wie schon am vergangenen Wochenende standen die VfB-Frauen nicht nur vor einer fußballerischen Herausforderung, sondern hatten mit einem weiteren Gegner zu kämpfen: der Sonne. Aber auch den Gästen aus Sindelfingen machte die Hitze zu schaffen, sodass sich zunächst ein wenig spektakuläres Spiel entwickelte. Gegen kompakt stehende Gastgeberinnen versuchten es die VfL-Frauen oftmals über lange Bälle auf die Außenbahnen, doch den offensiven Bemühungen entsprang nichts Zwingendes. Im Gegenteil: Das Führungstor erzielten die Gastgeberinnen durch Terry Böpple, die sich im Strafraum durchsetzte und überlegt zum 1:0 einschob (13.).

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit legte Lydia Schwaab nach, die aus ähnlicher Position wie zuvor Böpple zum 2:0 traf (47.). Damit schien den Gästen der Zahn gezogen, die sich allerdings noch einmal aufbäumten und durch Julia Hofmann nach einer schönen Hereingabe den Anschlusstreffer erzielten (53.). Im weiteren Verlauf übernahmen die Gastgeberinnen wiederum das Spielgeschehen und machten in der 66. Minute alles klar, als wiederum Terry Böpple nach einer Einzelaktion zum 3:1- Endstand traf.

Da der Tabellennachbar TV Derendingen auswärts gegen den abstiegsgefährdeten TSV Neckarau Punkte ließ, können die VfB-Frauen in den verbleibenden Spielen durchaus realistische Hoffnungen auf Platz fünf hegen. Das Restprogramm ist mit unter anderem dem KSC, dem aktuellen Tabellenführer Hegauer FV sowie dem FV 09 Niefern allerdings nicht zu unterschätzen.

#heißwiefrittenfett #lydihatgetroffen
#einblindeshuhnfindetauchmaleinkorn
#seiihrtrotzdemgegönnt
#terrylässtsichnendoppelpackraus
#derallesistmöglichsonntag
#obt
#nieohnemeinteam

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now