VfB I- FV 09 Niefern

VfB-Frauen erreichen Platz 5

Im letzten Saisonspiel empfingen die Frauen des VfB Obertürkheim den Tabellendritten FV 09 Niefern und schoben sich mit einem souveränen 3:0-Sieg auf den fünften Tabellenplatz vor.

Hatten die Zuschauer ein Duell auf Augenhöhe erwartet, so wurde relativ schnell klar, dass es eine einseitige Partie werden würde. Die VfB-Frauen gingen selbstbewusst und engagiert zu Werke, während die Gäste große Schwierigkeiten im Aufbauspiel offenbarten. So nutzte Terry Böpple ein Zuspiel von Amelie Fischer zur 1:0-Führung (23.). Auch danach investierten die Gastgeberinnen wesentlich mehr und brachten die FV-Frauen schon in der eigenen Hälfte in die Bredouille. Gleich zweimal musste Torfrau Luisa Diebold in letzter Not eingreifen, um ihre Mannschaft vor einem höheren Rückstand zu bewahren. Schließlich war es Innenverteidigerin Jana Linke, die nach einem der zahlreichen Eckstöße von Lydia Schwaab das 2:0 per Kopf erzielte (42.).

Zu Beginn der zweiten Halbzeit schlichen sich bei den Gastgeberinnen einige Unkonzentriertheiten ein, sodass die FV-Frauen etwas besser ins Spiel fanden. Torchancen waren dennoch Mangelware, lediglich nach einem Eckball konnte man bei den Gästen von Torgefahr sprechen. Als Lydia Schwaab nach einem Zuspiel von Amelie Fischer zum 3:0 traf (62.), war den Gästen endgültig der Zahn gezogen. So schließen die VfB-Frauen die Saison mit einem Sieg ab und gehen mit einem Erfolgserlebnis in die wohlverdiente Pause.

#zucker #lyditrifft #wenjuckts #fünfterplatz #endspurt #hilfedieweltgehtunteraberwirspielentrotzdem #wirhättenesauchaustrinkenkönnen #dannhättenwirnochhöhergewonnen #immerdiegleiche #nieohnemeinteam #obt #nuuuurdeevfb

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now