VfB I - KSC 2:1

September 9, 2018

 

VfB I - KSC 2:1

Optimaler Saisonstart für die VfB-Frauen 

Beim Heimspiel gegen den Aufstiegsaspiranten überzeugten die VfB-Frauen durch eine lauf- und zweikampfstarke Leistung und gewannen mit 2:1.

In Erwartung eines dominant auftretenden Gegners konzentrierten sich die Gastgeberinnen vorerst auf ihre Defensivaufgaben. So hatten die Gäste in der ersten Viertelstunde optisch mehr Spielanteile, allerdings ohne zwingend nach vorne zu kommen. So wog sich der KSC in Sicherheit, was in der 36. Minute bestraft wurde. Einen zu kurz geratenen Rückpass erlief sich Lydia Schwaab, die den Ball an der Torfrau vorbei ins Netz grätschte. Kurz vor der Halbzeit hatte Terry Böpple nach Vorlage von Amelie Fischer die große Chance zum 2:0, doch die KSC-Torfrau parierte den Schuss aus kurzer Distanz. 

In der zweiten Halbzeit hatten die VfB-Frauen zunehmend mehr Spielanteile und schalteten nach Ballgewinn schnell nach vorne um. In der 50. Min legte Amelie Fischer den Ball auf Lisa Diehl zurück, die ihn von der Strafraumgrenze aus sehenswert im langen Eck unterbrachte. Nur zehn Minuten später wurde es noch einmal spannend, als Melissa Zweigner einen hohen Ball mit der Brust in den Lauf mitnahm und ihn an Torfrau Vanessa Diehl über die Linie schob  (60.). Danach wurde es aus Sicht der Gastgeberinnen ein Wettlauf gegen die Zeit. Mit viel Einsatz und einer stabilen Defensive hielten die VfB-Frauen den KSC von einem weiteren Torerfolg ab und starteten mit einem gelungenen Sieg in die Runde.

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now