VfB Obertürkheim 0:0 SGM Oppenweiler/Sulzbach

Punkteteilung gegen Tabellenletzten

Leider kamen die Frauen III am vergangenen Sonntag beim Tabellenschlusslicht aus Oppenweiler/Sulzbach nicht über ein 0:0 hinaus.

Obwohl man vor allem in der ersten Halbzeit das Spiel und den Gegner im Griff hatte, wollte das Tor einfach nicht fallen. Kam die Spielgemeinschaft aus Oppenweiler/Sulzbach nur einmal gefährlich vors Tor, als Carina Mayer ein Ball unglücklich versprang und Janine Hecker mit einer Glanztat parieren konnte, hatten die Obertürkheimerinnen deutlich mehr Chancen. Nach einer schönen Flanke in den Strafraum und einer tollen Abnahme von Daria Di Dio war dem verdienten 1:0 nur noch der Pfosten im Weg. Leider blieben auch weitere Chancen ungenutzt und so machte man den Gegner in der zweiten Halbzeit stärker. Doch auch hier sollten sich keine weiteren nennenswerte Torchancen ergeben. Die VFB-Frauen versuchten gegen Ende der Partie nochmal ein letztes Aufbäumen und schossen aus allen Lagen, um doch noch den erlösenden Treffer zu erzielen, doch immer war ein Fuß des Gegners dazwischen oder die Pässe und Annahmen einfach zu unpräzise. So blieb es am Ende beim 0:0.

Nächsten Sonntag geht es dann darum, beim neuen Tabellenschlusslicht der Liga, dem SV Hegnach II, die Chancen besser zu nutzen.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now