KSC - VFB I 3:1

VfB verliert das Duell um die Tabellenspitze

Zum Rückrundenstart waren die VfB-Frauen beim Aufstiegsfavoriten aus Karlsruhe zu Gast. Dieser ließ von Beginn keinen Zweifel daran aufkommen, dieser Rolle auch gerecht werden zu wollen. Ein hohes Tempo und viele lange Bälle im Aufbauspiel der Gastgeberinnen setzten die VfB-Frauen zunehmend unter Druck. Torfrau Vanessa Diehl parierte mehrmals, sodass zunächst trotz aussichtsreicher Möglichkeiten keine Tore fielen. Dann drehte die erste Chance der Gäste das Spiel auf den Kopf, als der VfB schnell umschaltete: Terry Böpple schickte Amelie Fischer in Richtung Strafraum, die zum überraschenden 1:0 traf (31.). Das Glücksgefühl hielt allerdings nicht lange an. In der 38. Minute traf Melissa Zweigner nach einer Flanke zum verdienten 1:1. Nach Wiederanpfiff zeigte sich ein ähnliches Bild: Die VfB-Frauen kämpften und versuchten, die Defensive zusammenzuhalten, während der KSC sein Heil in langen Bällen suchte. Schließlich erzielte Debora Vinci nach einem Freistoß per Direktabnahme den Führungstreffer zum 2:1 (58.). Kurz vor vor Schluss erhöhte Vinci auf 3:1 (84.) und sicherte ihrem Team damit die Tabellenführung.

#trotzdemherbstmeister #brüsteraus #kinnhaken #ameblutet #ochsenzunge #diehatsichselberaufdiezungegebissen #chickenmcnuggets #zuhohespiegel #tschantikommtnichtandieseife #hasenstall #naddlstiche #einteam #obt

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now