SC Freiburg II - VfB I 4:0

Niederlage beim Aufstiegsaspiranten

Zu Gast beim Tabellenführer SC Freiburg II mussten die VfB Frauen 1 eine deutliche 4:0 Niederlage hinnehmen. Nach dem überraschenden 1:1 vergangene Woche gegen die Eintracht, wollten die VfB Frauen die Freiburgerinnen ärgern. Allerdings gelang das in den ersten 20 Minuten nur bedingt. Die Gastgeberinnen nahmen das Spielgeschehen von der ersten Minute an in die Hand und erzielten bereits nach 7 Minuten den Führungstreffer durch Jana Vojtekova. Die Gäste waren um Zugriff bemüht aber konnten sich nur selten aus der Drucksituation befreien. Mit der Zeit kamen die VfB Frauen besser ins Spiel und konnten durch gelegentliche Vorstöße Akzente setzen. In der zweiten Halbzeit war das Spiel etwas ausgeglichener aber die Gastgeberinnen gaben weiter den Ton an. In der 59. Minute konnten die VfB-Frauen den Ball nicht aus der Gefahrenzone klären und Marie Philipzen traf zum 2:0. Die Gäste versuchten weiterhin kompakt zu stehen, mussten aber kurz vor Schluss noch zwei Treffer durch Selina Fockers (87.) und Victoria Ezebinyuo (90.) hinnehmen.

Nächsten Sonntag empfangen die VfB Frauen den 1. FC Nürnberg und möchten den ersten Dreier vor heimischen Publikum einfahren.

#regenwetter #pfützeim16er #wiesollesauchohneglücksbringerklappen?! #gutebesserungmeli #sprintumdenbus #südbadengegenschwaben #viermalgeblitztundeineroteampel #drecksaumusstsein #nurdervfb #wirsindeinteam #obtistleidenschaft

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now